Unser Experten-Tipp

Vermietung einer Einlieger-Wohnung

Häufige Frage ist, ob ein Vermieter einer Einliegerwohnung in einem selbstgenutzten Einfamilienhaus dem Mieter auch ohne Eigenbedarf oder anderen Kündigungsgründen kündigen darf.

Viele Vermieter lassen aus Unsicherheit über diesen Sachverhalt die Einliegerwohnung lieber unvermietet. Dies ist vollkommen unbegründet denn bei vermieteten Einlieger-Wohnungen kann der Vermieter nach § 573 a BGB eine ordentliche Kündigung auch ohne Kündigungsgrund aussprechen. Macht er von dieser Möglichkeit Gebrauch, verlängert sich die gesetzliche Kündigungsfrist um weitere drei Monate. Der Vermieter muss in der Kündigungsbegründung ausdrücklich darauf hinweisen, von dieser besonderen Kündigungsmöglichkeit Gebrauch zu machen. Das Sonderkündigungsrecht setzt voraus, dass das Gebäude zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses tatsächlich nicht mehr als zwei Wohnungen aufwies.

Weitere Expertentipps können Sie hier lesen!

Auf Facebook teilen