Unser Experten-Tipp

Leerstand-Bewirtschaftungskosten

Ein Wohnungsleerstand befreit den Eigentümer nicht von der Verpflichtung, sich an den Kosten des Gemeinschaftseigentums zu beteiligen. Wenn die Nutzungsmöglichkeit hingegen auf Dauer ausgeschlossen ist, kann sich ein Anspruch des Eigentümers auf dauerhafte Abänderung des Verteilungsschlüssels für die Zukunft ergeben. Ein nur vorübergehender Leerstand oder ein lediglich fehlender Nutzungswille rechtfertigen einen Abänderungsanspruch hingegen nicht.

Weitere Expertentipps können Sie hier lesen!

Auf Facebook teilen