Unser Experten-Tipp

Immobilienmärkte – Aussichten 2014

Ich wünsche den Lesern des Expertentipps ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2014. Auch in diesem Jahr werde ich Sie zukünftig regelmäßig zum Thema rund um die Immobilie informieren.

Wenn Sie jetzt vorhaben eine Immobilie zu kaufen, finden Sie am Markt optimale Voraussetzungen. So ist das Baugeld mit einem durchschnittlichen Zins bei zehn Jahren Laufzeit von 2,61 Prozent (Stand 12/2013) noch extrem günstig, auch wenn das Niveau vor 6 Monaten mit 2,33 Prozent sogar noch niedriger war. Vor allem durch die positive Entwicklung in den Ballungszentren ist das Preisniveau im Bundesdurchschnitt in 2013 um ca. 4 Prozent gestiegen. Die Ratingagentur Standart & Poor geht für 2014 und 2015 von einem Durchschnitt von 3 Prozent Preissteigerung aus. Dies ist vor allem den niedrigen Zinsen, den steigenden Einkommen sowie dem robusten Arbeitsmarkt zu verdanken und gilt für den Bundesdurchschnitt. Mainz aber (und davon profitieren die umliegenden Gemeinden ebenso), liegt laut Städte-Ranking der Deka-Bank als Überraschungssieger auf dem 3. Platz der aktuellen Hitliste der attraktivsten Städte, direkt hinter München und Frankfurt! Grund genug zur Annahme, dass sich hier die Immobilienpreise wertbeständig und auch höher entwickeln als im Bundesdurchschnitt. Gerade in Anbetracht der vergleichsweise niedrigen Renditen anderer Anlageformen, ist „Betongold“ stark im Aufwind.

Weitere Expertentipps können Sie hier lesen!

Auf Facebook teilen