Unser Experten-Tipp

Vermieters Lieblinge

Wer in Deutschland ohne Kind auf Wohnungssuche geht, ist klar im Vorteil: Nach der von ihnen präferierten Familienkonstellation potenzieller Mieter befragt, nannten 71 Prozent der deutschen Vermieter Rentnerpaare als Wunschmieter Nummer 1. Auf Platz 2 rangieren kinderlose Paare (63 Prozent). Das ergibt eine repräsentative Studie von immowelt.de. Nur jeder zweite Deutsche (50 Prozent) vermietet auch gerne an Paare mit Kindern.

Doch nicht alle Vermieter denken bei Familien mit Kindern gleich an Geschrei, bekritzelte Wände oder zerkratztes Parkett: Frauen sind Paaren mit Kindern gegenüber deutlich aufgeschlossener als Männer. Für 59 Prozent der Frauen gehören Familien mit Kindern auf die Liste der Wunschmieter – bei den Männern sind es nur 45 Prozent. Da ist es nicht verwunderlich, dass Kinder den Wunsch nach Wohneigentum verstärken, wie eine Umfrage von Interhyp ergeben hat. 89 Prozent der Mieter streben ein Eigenheim an, wenn Kinder im Haushalt leben – nur 72 Prozent der Befragten in kinderlosen Haushalten äußerten diesen Wunsch.

Weitgehend einig sind sich die Geschlechter dagegen in der Frage, an wen sie nicht gerne vermieten: Wohngemeinschaften rangieren auf der Liste der beliebtesten Mieter ganz unten. Gerade einmal zehn Prozent der Deutschen halten es für eine gute Idee, eine Wohnung an eine Wohngemeinschaft zu vermieten. Eine WG ist damit als Mietpartei noch deutlich unbeliebter als Alleinerziehende (18 Prozent) oder ein Single (44 Prozent).

Weitere Expertentipps können Sie hier lesen!

Auf Facebook teilen